Navigation überspringen.

Gottesdienste

Hier finden Sie eine Übersicht aller regelmäßig stattfindenden Gottesdienste der Pfarrei Mariä Himmelfahrt

 

Regelmäßige Gottesdienste

Hier finden Sie Informationen rund über regelmäßige Gottesdienste.

Samstag

18:00 Uhr        Sonntagsvorabendmesse in der Pfarrkirche
                         (Achtung: nach der Sommerzeit beginnt dieser Gottesdienst bereits um 17:00 Uhr)

Sonntag

08:30 Uhr         Rosenkranzgebet im Gemeindehaus
09.00 Uhr         Eucharistiefeier im Gemeindehaus
10.30 Uhr         Eucharistiefeier in der Pfarrkirche
                          Die Kinder sind um 10.30 Uhr zum Kinderwortgottesdienst
                          im kath. Jugendheim unterhalb der Pfarrkirche eingeladen.

Darüber hinaus finden immer wieder familiengemäße Gottesdienste statt, in denen die Kinder besonders angesprochen werden. Die Jugend feiert ebenso altersgemäße Gottesdienste.

Montag

18:30 Uhr     Rosenkranzgebet im Gemeindehaus
19:00 Uhr     Eucharistiefeier im Gemeindehaus

Dienstag

09.00 Uhr     Eucharistiefeier in der Pfarrkirche
15.45 Uhr     Rosenkranzgebet im Gemeindehaus

Mittwoch

09.00 Uhr     Eucharistiefeier im Gemeindehaus

Donnerstag

16.00 Uhr     Eucharistiefeier (Haus am Römerberg letzten Do. mtl.)
18:30 Uhr     Rosenkranzgebet im Gemeindehaus
19.00 Uhr     Eucharistiefeier im Gemeindehaus
 

Freitag

09.00 Uhr     Eucharistiefeier in der Pfarrkirche
15.45 Uhr     Rosenkranzgebet im Gemeindehaus

Eine Übersicht aller in naher Zukunft stattfindenden Gottesdienste sowie nähere Details zu den einzelnen Gottesdiensten finden Sie hier.

Sonstiges:

Fahrdienst zu den Vorabendmesse am Samstag und zum 10:30 Uhr- Gottesdienst am Sonntag. Nähere Informationen im Pfarrbüro und unter:   

Gottesdienstbesucher mit Hörgeräten: Eine wesentliche Verbesserung gibt es für Menschen mit Hörgeräten in unserer Pfarrkirche. In die Holzpodeste wurden umlaufend Induktionsschleifen gelegt, und zwar mit Verbindung zur Mikrofonanlage. Bei der Einstellung „T“ an Ihrem Hörgerät ist also der Pfarrer nun verstärkt auf allen Plätzen zu hören. Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Hörgerätefachmann. Einzelne Gottesdienstbesucher verstehen auf ihrem Platz schlecht. Bitte versuchen Sie es auf einem anderen Platz. Ein ausgezeichneter Platz ist sicher in unmittelbarer Nähe der einzelnen Lautsprecher. d.h. am äußeren Rand der Bänke, z.B. in der Nische des Kreuzes (Geheimtipp von Betroffenen).