Navigation überspringen.

Kirche

Hier finden Sie Informationen zu Kirche Mariä Himmelfahrt:

 

Woher kommt der Name unserer Pfarrkirche?

Liturgisch korrekt heißt das im 5. Jahrhundert entstandene Fest "Mariä Aufnahme in den Himmel". Wir feiern, dass Maria im Tod nicht an ihr Ende, sondern zur Vollendung gekommen ist. Sie wurde nach ihrem Tod in die Gemeinschaft mit Gott aufgenommen. Dafür steht das Wort "Himmel", wie bereits die Bibel den Wohnort Gottes bezeichnet. Und weil der Mensch nicht nur Seele und Geist, sondern auch einen Leib hat, ohne den er nicht leben kann, wurde Maria als ganzer Mensch, d.h. mit Leib und Seele in die Herrlichkeit Gottes aufgenommen. Was Maria schon erfahren hat, soll einmal der ganzen Kirche, ja allen Menschen bei der Auferstehung der Toten am Ende der Zeit geschenkt werden. Deswegen ist "Mariä Himmelfahrt" auch ein Fest der christlichen Hoffnung auf die Vollendung der Welt durch Gott. Der 15. August ist in unserer Gemeinde zugleich das Patronatsfest, d.h. der "Namenstag" unserer Pfarrkirche und Gemeinde. Als Pfarrei Mariä Himmelfahrt sind wir besonders mit Maria verbunden, die uns ein Vorbild im Glauben und im Leben mit Gott ist.

Wie komme ich zur Kirche?

Die Anfahrtsbeschreibung zur Kirche finden Sie hier

AnhangGröße
stadtplan.jpg144.1 KB
stadtplan_kl.jpg8.68 KB